Kalk Trophy | INFO

 

Zeitplan >> 

8.30 - 10.30 Uhr Startnummernausgabe für alle Bewerbe
09.30 - 13.00 Uhr "Elfi-Tunnel" für Wanderer geöffnet
bis max. 10.30 Uhr

Abgabe der Gepäckstücke der Starter zum Transport ins Ziel

ab 11 Uhr

Verköstigung, Musik und Kinderprogramm am Gelände der Firma Bernegger

10.55 Uhr Start des E-Bike-Rennens
11 Uhr Start des MTB-Bergrennens (Massenstart)
11 Uhr Massenstart des Tunnel-Laufes
ca. 13.30 Uhr Tunnel-Race für die besten des MTB-Bergrennens
ca. 15 Uhr Siegerehrung am Gelände der Firma Bernegger

Siegerehrung mit den Ternberger Musibuam >>

Der gemütliche Teil der Kalk Trophy [Verpflegung, Siegerehrung, musikalische Umrahmung] findet im Tal im Werkstätten- und Logistikzentrum der Firma Bernegger statt! Im Rahmen von regelmäßigen Führungen gibt es die Möglichkeit zur Besichtigung!

 

Sanitäts-/Streckendienst >>  Bergrettung Molln, FF Molln und FF Steinbach/Steyr

 

Wanderer und Radfahrer die nicht an den offiziellen Bewerben teilnehmen, können durchgehend die Standard-Wander- bzw. Mountainbike-Route durch den Dorngraben in Richtung Grünburger-Hütte und dann zum Pfaffenboden-Steinbruch nutzen.

 

Achtung! Die Strecke des MTB-Bergrennen ist zu trainingszwecken mit KM-Markierungen versehen. Ausgenommen sind der letzte Kilometer zum Steinbruch und der „Elfi-Tunnel“ - diese sind aus Sicherheitsgründen durchgehend gesperrt und ausnahmslos nur am Renntag befahrbar!

 

Allen freiwilligen Helfern und Unterstützern aus der Wirtschaft, die zum Gelingen der Kalk Trophy beitragen,

ein herzliches Dankeschön!

 


Quartier-/Tourismus-Info >>

 

Tourismusverband Nationalpark Region Steyrtal | Tel. 07257/84 11-13

Mail info@steyrtal.at | www.steyrtal.at

 


 

Haftungsausschluss >> Eine Haftung, u. a. für abhanden gekommene Gegenstände, wird vom Veranstalter nicht übernommen. Mit Empfang der Startnummer erklärt jeder Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Sieht sich der Veranstalter nicht in der Lage die Veranstaltung durchzuführen (aus welchem Grund auch immer), besteht kein Anspruch auf Erstattung der Organisationsgebühr. Der Veranstalter behält sich vor, aus für ihn wichtigem Grund Anmeldungen zurückzuweisen bzw. Startverbot zu erlassen. Den Anweisungen der Ordner ist unbedingt Folge zu leisten. Streckenposten stehen an allen wichtigen Kontrollpunkten. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr! Satz- und Druckfehler sowie organisatorische Änderungen vorbehalten!

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.